Modernes Lernen: Wie man Mitarbeiter besser bei Änderungen begleitet und unterstützt.


Diskussionsrunde und Best Practices von und mit Andreas Talg von Siemens und Dr. Irene Häntschel-Erhart von Xvise (Gebr. Weiss).

Kontinuierliches Lernen ist eine Grundvoraussetzung für jeden Menschen in jedem Alter, um sich Kompetenzen anzueignen und sich weiterzuentwickeln. Wie erreichen wir aber, dass Menschen in Unternehmen die Trends, die durch den Generationswechsel, das Internet und die Globalisierung vorgegeben werden, so einfach begleiten? Welche Rolle spielt dabei Lernen? Wir haben zwei Personal-Experten gebeten, aus ihrem Alltag zu berichten.

Die beiden Experten gehen auf folgende Fragen ein:

  • HR im Wandel: Wie begleite ich meine Mitarbeiter bei Veränderungen? Welche Rolle spielt kontinuierliches Lernen, um Unternehmensziele mit individueller Leistung zu verbinden?
  • Selbstbestimmtes Lernen: Wie kann man Lernenden Orientierung und Unterstützung bieten?
  • Veränderte Rollen-Modelle: Wie binde ich Führungskräfte und Mitarbeiter ein, den Wandel in die Tat umzusetzen? Wie kann ein Unternehmen hierfür die nötigen Rahmenbedingungen schaffen?

Registrieren Sie sich bitte jetzt hier, um sich das Webinar herunterzuladen.

Über die Sprecher

Andreas Talg
Head Technology Based Learning, Siemens AG

Andreas Talg

Andreas Talg ist bei Siemens als Head of Learner Experience Platforms (Global Learning Campus) tätig. Davor arbeitete er im Bereich Halbleiter-Technologien und Fertigung, sowie in verschiedensten leitenden Funktionen im Bereich Weiterbildung. Seine langjährige Erfahrung in der Medien-Produktion, Software-Entwicklung und Design/ Betrieb von Software-Architekturen speziell im Bereich Weiterbildung helfen ihm heute bei der Umsetzung von Lernstrategien in einem global agierenden Unternehmen.

Dr. Irene Häntschel-Erhart
Organisational Development HR, Xvise

Dr. Irene Hantschel-Erhart

Irene Häntschel-Erhart ist bei Xvise innovative logistics GmbH verantwortlich für Personal- und Organisationsentwicklung. Weiters ist ihr Fokus auf der Entwicklung des Geschäftsfeldes „Trainings". Sie ist seit über 10 Jahren im Gebrüder Weiss Konzern und leitete die Entwicklung einer neuen Lernstrategie sowie die Einführung von myOC auf Basis der Saba Cloud. Davor beschäftigte sie sich an den Universitäten Linz und St. Gallen mit innovativen und praktisch anwendbaren Methoden zur Einführung und dem Management von Informationstechnologien zum Wissensaustausch und zur Kollaboration in Unternehmen. Im Mittelpunkt der Betrachtungen standen dabei die zu unterstützenden Prozesse sowie der notwendige kulturelle Wandel.

Registrieren Sie sich bitte hier.