Kundenstudien

Liebherr


Übersicht

Liebherr ist nicht nur einer der weltweit führenden Hersteller von Bergbaumaschinen wie Baggern und Lastwagen, sondern auch ein bedeutender Anbieter vieler anderer industrieller Produkte und Dienstleistungen mit rund 43.000 Mitarbeitern weltweit. Erfahren Sie, wie die Talentmanagement-Plattform Saba Cloud im Jahre 2016 unternehmensweit auf die insgesamt elf Unternehmenssparten der Firmengruppe Liebherr in acht Sprachen implementiert wurde, und wie Saba von nur innerhalb 16 Wochen ein komplett neues, zukunftsorientiertes LMS bei Liebherr installiert hatte.

Anforderungen

Im Rahmen einer Anforderungsanalyse wurden durch ein Projekt-Team gemeinsam Ziele und „Nicht-Ziele“ definiert: Verschiedene existierende LMS-Lösungen sollten durch eine einheitliche Software ersetzt werden. Auch bestehende web-basierte Trainings sollten in das neue LMS übernommen werden. Das neue System sollte zudem in die bestehende IT-Infrastruktur eingebettet und an das HR-Managementsystem angebunden werden. Um den kulturellen Hintergrund der internationalen Nutzer zu berücksichtigen, musste das LMS in mehreren Sprachversionen implementiert werden. Zudem galt das Credo „Glocal“ – das neue LMS sollte so global wie nötig, aber so lokal wie möglich sein. Zuletzt sollten Transparenz- und Synergieeffekte über Schulungsaktivitäten aller Liebherr-Gesellschaften hinweg genutzt werden.

Vorteile

  • Kostengünstigeres, effektives webbasiertes eLearning durch erfahrene Schulungsleiterinnen und Leiter in Ergänzung zu Präsenzkursen.
  • Reduziert den Bedarf an kosten- und zeitintensiven Reisen zu zentralen Schulungsräumen.
  • Beschleunigt den Lernprozess und ermöglicht es dem Unternehmen, seine Mitarbeiter, Partner, Servicetechniker und Kundenbetreiber schnell auf den neuesten Stand zu bringen.
  • Administratoren verfolgen erforderliche Zertifizierungen effizient und vermeiden teure Bußgelder.
  • Erlaubt Liebherr, auf Wunsch Kundenbetreuer gegen Endgeld für Schulungen bereitzustellen.

Verfügbare Unterlagen

Liebherr

Unternehmenssparten der Firmengruppe Liebherr in acht Sprachen implementiert wurde, und wie Saba von nur innerhalb 16 Wochen ein komplett neues, zukunftsorientiertes LMS bei Liebherr installiert hatte.

Liebherr

Unternehmenssparten der Firmengruppe Liebherr in acht Sprachen implementiert wurde, und wie Saba von nur innerhalb 16 Wochen ein komplett neues, zukunftsorientiertes LMS bei Liebherr installiert hatte.

Liebherr

Unternehmenssparten der Firmengruppe Liebherr in acht Sprachen implementiert wurde, und wie Saba von nur innerhalb 16 Wochen ein komplett neues, zukunftsorientiertes LMS bei Liebherr installiert hatte.


"Die Entscheidung für ein LMS ist eine große Investition. Ein strukturierter Findungs- und Entscheidungsprozess mit den verschiedenen Interessengruppen ist deshalb für den Erfolg unbedingt notwendig. Bei der Einführung haben wir daher immer Wert auf eine offene und konstruktive Arbeitsatmosphäre und regelmäßige Kommunikation in den Projektteams gelegt."
— Liebherr


Industrie:

Verarbeitende Industrie


Erfolg mit Talent Management leicht gemacht. Erleben Sie es selbst.

Erste Schritte