Saba verzeichnet Rekordergebnis für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2016

Unternehmen meldet Rekordwachstum bei neuen Saba Cloud-Kunden

Saba, ein führender Anbieter intelligenter cloudbasierter Talentmanagementlösungen, gibt Rekordergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr bis zum 31. Mai 2016 bekannt.

Im Einzelnen konnte Saba im letzten Quartal und im vergangenen Jahr folgende Erfolge verzeichnen:

  • Während des vierten Quartals und des gesamten Geschäftsjahres erzielte Saba bei neuen Kunden für die Saba Cloud Talentmanagement-Suite ein Rekordwachstum. Die Zahl der Neukunden für Saba Cloud erhöhte sich im vierten Quartal des vorherigen Geschäftsjahres um 70 %. Im Vorjahresvergleich waren es 73 %.
  • Saba gewann im vierten Quartal überdurchschnittlich viele, neue Saba Cloud-Kunden. Im gesamten Jahr kamen mehr als 160 neue Kunden hinzu, darunter führende internationale Organisationen wie: Virgin Money, Special Olympics World Winter Games 2017, The World Economic Forum, DencoHappel, FRESSNAPF bzw. das Bayerische Landesamt der Finanzen.
  • Die Annahme der Talentmanagement-Suite von Saba in Mittelstandsunternehmen beschleunigte sich erneut, mit einem Wachstum von über 30 % bei Saba Cloud-Kunden im Vergleich zum Vorjahr.
  • Mehr als 180 Kunden nutzten im Laufe des Jahres Saba Cloud. Gleichzeitig konnten branchenführende Kundenbindungsraten verzeichnet werden.
  • 30 Kunden migrierten von Saba Enterprise auf Saba Cloud, darunter globale Marktführer im Gastgewerbe, in der Dienstleistungsbranche und im Technologiesektor.
  • Das bereinigte EBITDA-Ergebnis erhöhte sich auf 24 % für das Geschäftsjahr, vor allem dank eines starken Umsatzwachstums bei Neugeschäften, solider Verlängerungsraten und verbesserter operativer Margen.

„Die deutlichen Zuwächse, die wir im vierten Quartal und im Geschäftsjahr 2016 bei unserem Cloud-Geschäft verzeichnen konnten, resultieren aus unserem kontinuierlichen Fokus auf herausragenden Lösungen und Kundenzufriedenheit“, erklärt Pervez Qureshi, CEO von Saba Software. „Besonders erfreut bin ich darüber, dass wir in unseren Schwerpunkt-Sparten und -Regionen eine Rekordzahl neuer Saba Cloud-Kunden gewinnen und gleichzeitig eine branchenführende Kundenbindung und überragende Verlängerungsraten bei Saba Cloud erzielen konnten. Dieses Ergebnis zeigt den Wert, den unsere Kunden aus unserer Plattform schöpfen.“

Neben der starken finanziellen Leistung und der Rekordzahl neuer Kunden für das Quartal und das gesamte Jahr führte das Unternehmen auch weiterhin marktführende Innovationen in der gesamten Saba Cloud-Suite ein:

  • Bedeutende Fortschritte bei Blended Learning und Entwicklung, darunter erweiterte Unterstützung für mobiles Lernen und Schulungsvideos
  • Breiteres Spektrum bei Business Analytics, darunter prädiktive und präskriptive Analysen 
  • Beschleunigtes vernetztes Lernen über Saba Marktplatz für den Zugriff auf offene APIs und die Integration in Lösungen von Drittanbietern. Dadurch erhalten Kunden leistungsstarke Verwaltungsfunktionen, mit denen sie Folgendes erreichen können: ihre eigenen Entwicklungsinhalte in beliebigen Formaten erstellen und nutzen, einschließlich Video; die Integration mit Bibliotheken für Unternehmensinhalte (wie Open Sesame) vollziehen, um Compliance, Zertifizierung und die Weiterentwicklung von Fähigkeiten zu gewährleisten; und die Integration eines wachsenden Kontextangebots vornehmen, das von ihren Mitarbeitern gefordert wird, wie z. B. Massive Open Online Courses (MOOCs)
  • Zusätzliche E-Commerce-Funktionen für eine bessere Unterstützung erweiterter Unternehmen und kommerzieller Schulungsangebote
  • Erweitertes Mitarbeiter- und Performance-Management der nächsten Generation unter Nutzung NPS-ähnlicher Tools, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die Leistung und das Engagement im Unternehmen mithilfe moderner Talentmanagement-Workflows effektiver zu messen 

Die führenden Branchenanalysten Gartner, IDC, Aragon und Fosway stuften Saba Cloud als „Leader“ im Lernmanagement und als „Visionary“ bei Talentmanagement, Leistung, Vergütung und Recruiting ein.

Lisa Rowan, Research Vice President HR, Talent and Learning bei IDC sagt dazu: „In Bezug auf den Einsatz von erweiterten Analysen und die Integration von Social Media-Technologien hat Saba die Nase vorn und ermöglicht Kunden damit die Transformation ihrer Unternehmen.“ 

„Unser Erfolg in diesem Jahr ist darauf zurückzuführen, dass wir unser umfassendes Fachwissen einsetzen, das wir in Zusammenarbeit mit innovativen Kunden wie Hyatt, Dell, Air Canada und Guitar Center erworben haben, die in Bezug auf Lernen und Talent bewusst neue Wege gehen wollen“, so Qureshi.  „Sie inspirieren uns, ansprechende, personalisierte und auf die Zusammenarbeit ausgelegte Entwicklungserlebnisse zu gestalten, mit denen Mitarbeiter, Teams und das Unternehmen als Ganzes Höchstleistungen erbringen können.  Wir betrachten diese Innovation bei der Zusammenarbeit als große Chance, den Markt für Lern- und Talentmanagement zu führen, zu prägen und zu erweitern.“

Über Saba
Saba stellt eine cloudbasierte intelligente Talentmanagement-Lösung bereit, die von weltweit führenden Unternehmen zur Mitarbeitersuche, -entwicklung, -bindung und -motivation eingesetzt wird. Saba Cloud mit Schwerpunkt auf maschinellem Lernen bietet proaktive, personalisierte Empfehlungen zu Kandidaten, Kontakten und Inhalten, die Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen zum Erfolg führen. Die Lösung basiert auf Saba Cloud, einer hochgradig skalierbaren Plattform, die die Branchenstandards hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit sogar noch übertrifft. Saba unterstützt mehr als 31 Millionen Benutzer bei 2.200 Kunden in 195 Ländern und in 37 Sprachen. Weitere Informationen zum intelligenten Talentmanagement finden Sie unterwww.saba.com/de